Meet Magento 2013 in Leipzig

Meet MagentoAuch wir haben dieses Jahr wieder an der Meet Magento in Leipzig teilgenommen.  Wie schon in den letzten Jahren galt unser Hauptinteresse den Entwicklervorträgen, welche die typischen Knackpunke wie Performance, Internationalisierung und Security behandelten.

Speziell im Bereich Performance gibt es kein Allheilmittel welches jeden Shop zur optimalen Geschwindigkeit verhilft. Sicherlich ist es einfach und verlockend einfach stärkere Hardware/Server zu mieten, jedoch löst dies zum einen nicht das Problem und führt zum anderen früher oder später zu Kosten die in der Regel unnötig sind und den Kunden nicht zufrieden stellen. Um dauerhaft das Gleichgewicht zwischen Performance und Kosten sicherzustellen, muss der Shop im Detail analysiert werden. Nur mit den daraus resultierenden Ergebnissen können Techniken wie z.B. Cache, LoadBalancing oder Datenbankoptimierungen gezielt eingesetzt werden.

Meet MagentoInternationale Shops haben oft sehr besondere Anforderungen. Bestes Beispiel: Produkt A soll in Land A und Land B  10,00€ kosten, in Land C 15,00€ und in Land D gar nicht erst angezeigt werden. Mittels Magento „Websites“ und „StoreViews“ lassen sich diese Anforderungen zwar problemlos umsetzen, kommen jedoch häufige Produkt-Updates hinzu, leidet die Performance extrem. Performanceoptimierungen sind an dieser Stelle leider kaum möglich. Das Zauberwort hier nennt sich „Staging“.  Alle neuen Produktdaten werden zunächst in einer Kopie eingespielt. Auf Knopfdruck werden die Daten dann aus dem Spiegel mit der Live Datenbank synchronisiert. Da der Großteil der rechenintensiven Prozesse bereits abgeschlossen ist, ist der Vorgang innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Unser persönliches Highlight war der Vortrag von Fabian Blechschmidt & Bastian Ike zum Thema Security. Die beiden Jungs haben es geschafft dieses trockene Thema so motivierend rüber zu bringen, das sich wohl jeder im Raum gewünscht hat das sie einfach noch 1-2 Stunden weiter machen. Leider waren die 30 Minuten sehr schnell rum. Viele Erkenntnisse und Anregungen haben wir aber mitgenommen.

Rundum war die Meet Magento 2013 sehr gelungen. Ein großes Danke geht an alle Referenten, Organisatoren und Sponsoren.

Bildquelle: meet-magento.de

Schreibe einen Kommentar